Baden-Baden unterstützt Biomusterregion

Als einzige Stadt in Mittelbaden spricht sich die Kurstadt für die Initiative Biomusterregion aus, die sich für regionale Biolebensmittel einsetzt und dafür an einer Ausschreibung des Landes teilnehmen will.

Grüne, SPD und FDP hatten gemeinsam einen entsprechenden Antrag gestellt. Dem hat der Ältestenrat der Stadt zugestimmt, eine Entscheidung des Gemeinderats ist nicht mehr nötig.

Mit der Unterstützung ist keine finanzielle Zusage der Stadt verbunden. Die Initiative hat sich bereits selbst erfolgreich um Eigenmittel bemüht. Den Großteil des Geldes, das für das Regionalmanagement für Biolebensmittel benötigt wird, steuert das Land bei – vorausgesetzt, der Antrag der Initiative ist erfolgreich.

Mit dem Signal aus der Stadt Baden-Baden dürften sich die Erfolgsaussichten deutlich erhöhen, ist sich Stadtrat Thomas Gönner sicher, der den Antrag initiiert hatte:

“Baden-Baden ist bisher die einzige Stadt mit einem tatsächlichen Mehrheitsbeschluss, das ist also ein echter Durchbruch! Wir begrüßen ausdrücklich die Entscheidung und freuen uns, damit einen Beitrag für eine erfolgreiche Bewerbung leisten zu können”. 

Weitere Informationen zum Projekt Biomusterregion:
www.bioregion-mittelbaden.de

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel